Wer steckt hinter SCHLANGENblicke?

Andreas RauchMichael Rauch

Idee, Story und Konzeption zu diesem Buch stammen von Michael Rauch, der sich in seiner pädagogischen Arbeit mit Kindern bereits seit Jahren intensiv mit der behutsamen Förderung und Unterstützung junger Menschen beschäftigt.

"Ich bin seit meiner Kindheit am Thema Schlangen interessiert. Schlangen werden von vielen Menschen immer noch gefürchtet. Ängste werden dabei, oft unbewusst, von Eltern an ihre Kinder weiter gegeben. Unser Buch soll dazu beitragen, den Blick auf die außergewöhnliche Welt der Schlangen zu öffnen und Ängste zu reduzieren. Der Erhalt einiger grundlegender Informationen hilft dabei ungemein", so Michael Rauch.


Michael Rauch, geboren 1993 in Villach (Österreich), begleitet und fördert Kinder zwischen 2 und 8 Jahren.

Er beschäftigt sich seit 2011 unter dem Künstlerpseudonym „M_aRt“ mit der Acrylmalerei und ist seit 2013 leidenschaftlicher Gitarrist.

Als Mitglied der Jugendfilmgruppe „Youth Carinthia Cinematic“ widmet er sich der digitalen Mediengestaltung.

Michael Rauch lebt heute in Klagenfurt am Wörthersee (Österreich).
Er arbeitet als pädagogische Kinderbegleitung in einem Waldkindergarten.

lesen Sie mehr über Michael Rauch...


Andreas RauchAndreas Rauch

Andreas Rauch ist seit seiner Kindheit leidenschaftlicher Filmautor und Fotograph. So lag es nahe, dass er die Fotos beisteuerte und die grafische Gestaltung und das Layout des Buches übernahm.

"Die künstlerische Arbeit in den Bereichen Film und Foto ermöglicht mir, in meiner beruflichen Welt als Planer und Unternehmensberater, einen wunderbaren kreativen Ausgleich. Die Arbeit an unserem Buch hat auch mein Interesse an der faszinierenden Welt der Schlangen geweckt", meint Andreas Rauch.


Andreas Rauch, geboren 1968 in St. Veit an der Glan (Österreich), ist Wasserbautechniker, Wirtschaftsingenieur,
Unter­nehmens­berater und Fachbuchautor
.

Seit seinem 14. Lebensjahr ist er leidenschaftlicher nichtkommerzieller Filmautor und Fotograph.
Zahlreiche Auszeichnungen zeugen von seinem Filmschaffen.
Seit 2000 gibt Andreas Rauch sein Fachwissen zu verschiedenen Themen der Filmgestaltung und Filmanalyse gerne auch in Seminaren und Workshops weiter.

Seit 2002 ist er ein gefragter Fachjuror und Juryvorsitzender bei vielen nationalen und internationalen Filmfestivals.

2013 gründete Andreas Rauch die Jugendfilmgruppe „Youth Carinthia Cinematic“, einen Zweigverein des Film- und Videoklubs Villach.

Andreas Rauch lebt heute in Villach (Österreich). Er leitet ein Ingenieurbüro, berät Kommunen und
Gewerbebetriebe und widmet sich als Lebensraum-Consulter der Gestaltung gesunder und harmonischer Wohn- und Arbeitsräume zur Steigerung der persönlichen Lebensqualität seiner Kunden.

Ehrenamtlich fördert und unterstützt er insbesondere die nichtkommerzielle Jugendfilmszene.

lesen Sie mehr über Andreas Rauch...